Pietro Lombardi im Interview

Februar 10, 2020 - 158 Aufrufe

Foto: Pietro Lombardi / Foto-Credits: TVNOW / Stefan Gregorowius

Seit dem 04. Januar 2020 läuft die 17. Staffel von Deutschland sucht den Superstar auf RTL und nachstehend auf TVNOW.de. In der letzten Ausgabe hatten wir uns mit dem Chef-Juror Dieter Bohlen über DSDS und der Entwicklung im Musikgeschäft unterhalten. DSDS ist das Sprungbrett für Talente, die beruflich Musik machen wollen. Kann DSDS letztendlich einen Erfolgshit nach dem anderen im Musikbusiness garantieren? – Dieter Bohlen sagte ganz klar "Nein!". Währen in der ersten Staffel rund 4,5 Millionen CDs verkauft wurden, müsse man sich heute lediglich mit Streamingzahlen zufriedengeben. Aber jeder hat die Chance, sich vor einem Millionen Publikum zu präsentieren.

Neben Dieter Bohlen saßen u. a. Stars wie Heino, Bill und Tom Kaulitz oder Schlagerstar Michelle in der Jury. Es waren immer spannende Zusammensetzungen und zum zweiten Mal mit dabei ist u. a. der ehemalige DSDS-Gewinner Pietro Lombardi, der sich inzwischen eine vielversprechende Karriere aufgebaut hat. Er hat eine riesige Social-Media-Fanbase und landete kürzlich 3 Nummer 1 Hits in den Charts. Jetzt sitzt Pietro wieder in der Jury und Mirco Clapier spricht mit ihm über DSDS, was ihm am besten gefällt und er sich mit seiner goldenen CD vorgenommen hat, welche Songs er nicht mehr hören kann, ob es Meinungsverschiedenheiten in der Jury gibt und was bei ihm die Liebe macht.

"Von bunten Vögeln, über Maschinenmann mit 2 Metern, bis hin zu Gänsehaut-Sängern sind in dieser Staffel total unterschiedliche Charakteren vertreten...", so Pietro Lombardi. 

Wir werden auch seinen Siegertitel „Call my Name“ und seinen Nummer 1 Hit „Phänomenal“ spielen.

 

Sendetermine:

MO | 10.02.2020 | 13:00 Uhr

DI | 11.02.2020 | 10:00 Uhr

SA | 15.02.2020 | 13:00 Uhr

SO | 16.02.2020 | 10:00 Uhr

Kommentare(0)

Log in to comment