Alex Pezzei

Februar 12, 2020 - 52 Aufrufe
Vollständiger Name Alex Pezzei
Genre Schlager, Popschlager, Volksmusik
Offizielle Website
Facebook
Spotify
Instagram

Alex Pezzei der Vollblutmusiker verändert seine musikalische Visitenkarte!

Seit seiner Kindheit spielt er Harmonika und Klavier und steht bereits im jungen Alter von neun Jahren als Musiker und mit dreizehn auch als Sänger auf öffentlichen Bühnen.

In den Jahren 2007 bis 2010 nimmt er an verschiedenen Entscheiden des „Grand Prix der Volksmusik“ teil. 2009 und 2010 erreicht er mit seinen Auftritten in München und Wien das Finale.

Seine Eigenkomposition „Wenn i auf Bergeshöhen steh“ und der Titel „Ziach ma die Schuach aus“ finden ihre Fans und es lag nahe, dass in beiden Jahren jeweils ein Album veröffentlicht wurde. 2010 rief das Fernsehen und er bekam die Chance seine Musik einem Millionenpublikum im „Musikantenstadl“ vorzustellen. Seitdem führen ihn mehr als zweihundert Live-Auftritte im Jahr durchs Land vor ein begeistertes Publikum.

Nun in 2015 will er einen neuen musikalischen Alex Pezzel zeigen. In Berlin produziert er sein erstes Pop-Schlager Album, das mit einigen Danceelementen gespickt ist. Seine Harmonika, die er liebevoll LADY nennt, ist nach wie vor sein Erkennungsmerkmal und aus seinen Songs nicht wegzudenken.

„Auf zu neuen Ufern“, sagt er und will natürlich all seine Erfahrungen und Erfolge aus den vergangenen Jahren nicht missen! „Ich muss immer authentisch sein und an das glauben, was ich mache. Ich habe mich entwickelt und bin nicht stehen geblieben. Jetzt will ich mit all meinen Erfahrungen neue Ufer erreichen! Das grösste Glück für mich wäre, wenn
mein Publikum diesen Weg mit mir geht und wie in der Vergangenheit an meiner Seite steht.

In meinen Texten geht es um Situationen die das Leben schreibt…Seid gespannt und ich bin gespannt auf eure Meinung…!”

Alex Pezzei der Vollblutmusiker verändert seine musikalische Visitenkarte!

Seit seiner Kindheit spielt er Harmonika und Klavier und steht bereits im jungen Alter von neun Jahren als Musiker und mit dreizehn auch als Sänger auf öffentlichen Bühnen.

In den Jahren 2007 bis 2010 nimmt er an verschiedenen Entscheiden des „Grand Prix der Volksmusik“ teil. 2009 und 2010 erreicht er mit seinen Auftritten in München und Wien das Finale.

Seine Eigenkomposition „Wenn i auf Bergeshöhen steh“ und der Titel „Ziach ma die Schuach aus“ finden ihre Fans und es lag nahe, dass in beiden Jahren jeweils ein Album veröffentlicht wurde. 2010 rief das Fernsehen und er bekam die Chance seine Musik einem Millionenpublikum im „Musikantenstadl“ vorzustellen. Seitdem führen ihn mehr als zweihundert Live-Auftritte im Jahr durchs Land vor ein begeistertes Publikum.

Nun in 2015 will er einen neuen musikalischen Alex Pezzel zeigen. In Berlin produziert er sein erstes Pop-Schlager Album, das mit einigen Danceelementen gespickt ist. Seine Harmonika, die er liebevoll LADY nennt, ist nach wie vor sein Erkennungsmerkmal und aus seinen Songs nicht wegzudenken.

„Auf zu neuen Ufern“, sagt er und will natürlich all seine Erfahrungen und Erfolge aus den vergangenen Jahren nicht missen! „Ich muss immer authentisch sein und an das glauben, was ich mache. Ich habe mich entwickelt und bin nicht stehen geblieben. Jetzt will ich mit all meinen Erfahrungen neue Ufer erreichen! Das grösste Glück für mich wäre, wenn
mein Publikum diesen Weg mit mir geht und wie in der Vergangenheit an meiner Seite steht.

In meinen Texten geht es um Situationen die das Leben schreibt…Seid gespannt und ich bin gespannt auf eure Meinung…!”

Kommentare(0)

Log in to comment